Die F.A.Z. und das Wetter!

Eine Aktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Kooperation mit der Bundeskunsthalle Bonn

 

Aktion zu Ende

Liebe Besucher, leider ist die Aktion seit dem 4. März 2018 zu Ende.

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme am Gewinnspiel. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Das Team der F.A.Z.

Das gab es zu gewinnen:

1.Preis

Besuch der Zentrale des Deutschen Wetterdienstes mit Führung durch den Wetterpark inkl. Anreise und Übernachtung in der Villa Kennedy in Frankfurt für zwei Personen.

Sie wollten schon immer wissen, wie der Wetterbericht in Deutschland entsteht? Besuchen Sie die Wetterstadt Deutschlands, Offenbach am Main mit dem Hauptsitz des Deutschen Wetterdienstes und blicken Sie hinter die Kulissen der deutschen Wetterschaffen. In einer Führung durch den 20.000 Quadratmeter großen Wetterpark lernen Sie Interessantes und Wissenswertes über Wetterphänomene wie Sturm und Hagel, die Arbeit des Deutschen Wetterdienstes, das Zusammenspiel von Luft, Temperatur und Niederschlag und vieles mehr. Damit Sie Ihren Besuch ausgeruht starten können, verlosen wir zusätzlich eine Übernachtung in der nahe gelegenen Villa Kennedy in Frankfurt. Das Fünf-Sterne Luxushotel ist eine historische Villa im beliebten Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen, nur 500m vom Main entfernt. Die Kosten für Ihre Anreise mit einer Deutschen Bahn übernehmen wir gerne.

Weitere Informationen finden Sie unter:

F.A.Z. Kulturkooperation - 2. Preis

2.Preis

Gutschein von Globetrotter
für ein Allwetter-Outfit

„Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.“ Nehmen Sie sich diese Aussage zu Herzen und lassen Sie sich bei Globetrotter wettertauglich einkleiden. Von Gummistiefeln über UV-Licht-absorbierenden T-Shirts bis zu Skihandschuhen finden Sie hier Kleidung für jedes Wetter. Wir verlosen einen Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie auf folgender Seite:

F.A.Z. Kulturkooperation - 3. Preis

3.Preis

Netatmo Wetterstation
für zu Hause

Mit der Wetterstation von Netatmo werden Sie selbst zum Wetterexperten. Über ein Outdoor-Modul versorgt Sie die Station in Echtzeit mit Informationen zur aktuellen Wetterlage in Ihrer Umgebung, ein Indoor-Modul liefert Ihnen Daten zu Luftqualität, Feuchtigkeit und Temperatur. Dank der zugehörigen Smartphone-App haben Sie Änderungen und Prognosen immer im Blick bequem, und Sie erhalten nach Bedarf Warnmeldungen, wenn es Zeit ist, die Räume zu lüften. Durch ihr elegantes und zeitloses Design fügt sich die Wetterstation diskret in jede Wohnung ein – ein Gewinn für jedes Zuhause. Wir verlosen eine Netatmo Station im Wert von 169 Euro.

Weitere Informationen über die Ausstellung gibt es hier:

Weitere Preise:

Zudem verlosen wir als 4. – 6. Preis jeweils einen Ausstellungskatalog zur Ausstellung
„WETTERBERICHT - Über Wetterkultur und Klimawissenschaft“.

 

Die Ausstellung

„WETTERBERICHT – Über Wetterkultur und Klimawissenschaft“

7. Oktober 2017 bis zum
4. März 2018 Bundeskunsthalle, Bonn

F.A.Z. Kulturkooperation - 1. Preis

Die Ausstellung „Wetterbericht – Über Wetterkultur und Klimawissenschaft“ in der Bundeskunsthalle entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Museum in München und seiner Zweigstelle in Bonn. Gemeinsam wählen wir einen experimentellen und interdisziplinären Zugang zu diesem aktuellen Thema, der die unterschiedlichen Perspektiven künstlerischer Positionen, der Kulturgeschichte und der Naturwissenschaften vereint. Das Deutsche Museum liefert hierbei die naturwissenschaftliche Expertise und ein großes Konvolut an Leihgaben. Unsere gemeinsame Ausstellung soll den Besucherinnen und Besuchern einerseits handfeste Erklärungen liefern, sie gleichzeitig aber auch emotional erreichen und ihre Aufmerksamkeit für die Schönheit der verschiedenen Wetter- und Klimaphänomene schärfen, die unser Leben und Überleben so existentiell bestimmen.

Die einzelnen Kapitel der Ausstellung vereinen künstlerische, kulturgeschichtliche und naturwissenschaftliche Exponate von höchster Qualität und aus aller Welt – insgesamt rund 400 Exponate von über 100 Leihgebern. Zu sehen sind u.a. Kunstwerke von John Constable, William Turner, Gustave Courbet, Otto Modersohn, Joaquin Sorolla, Giovanni Segantini, Germaine Richier und Pieter Hugo. Aber auch kulturhistorische und wissenschaftlichen Preziosen wie die ersten wasserdichten Gummischuhe von Macintosh und ein originales Thermometer von Daniel Fahrenheit werden präsentiert. Wir möchten starke Räume schaffen, die berühren, erklären und nachdenklich stimmen.

Zur Ausstellung
Teilnahmebedingungen Datenschutz Kontakt Impressum

© Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH 2017

Eine Kooperation der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH und der Bundeskunsthalle Bonn